Food Lifestyle

Alles für deine Cocktailbar & 3 klassische Rezepte

Für mich gibt es kaum ein sommerliches Getränk als ein paar erfrischende Cocktails. 🍹 Schon vor einer Weile hat unsere Gastbloggerin Denise coole Sommerdrinks ohne Alkohol vorgestellt, die auch diese Saison wieder super schmecken. Heute soll es allerdings um drei richtige Cocktail-Klassiker gehen, die schneller gemixt sind, als man denkt. Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Shaker, passende Gläser und natürlich die entsprechenden Zutaten. Da sie alle Alkohol enthalten, eignen sie sich nicht für Personen unter 18 Jahren. Hier dann bitte auf die oben genannten Sommerdrinks ausweichen. 👆

Classic Mojito

Es ist einer der unangefochtenen Klassiker, der dank Limette und Minze trotz des Alkohols super erfrischend ist! Alles, was ihr für einen simplen Mojito benötigt, sind folgende Zutaten:

– 2 TL Rohrzucker
– 1 Limette
– 2-3 Stängel Minze
– 5cl Rum
– 6-10cl Sprudelwasser
– 3 EL Crushed Ice

Die unbehandelte Limette gut waschen, trocknen und achteln. Die Minzblätter vom Stil entfernen und beiseite legen. Limette und Zucker in ein Glas geben, mit einem Stößel leicht zerdrücken. Anschließend den Rum und die Minzblätter hinzugeben, ggf. noch einmal leicht umrühren. Anschließend das Glas bis ca. 2/3 mit Crushed Ice befüllen und den Rest mit Sprudelwasser bzw. Soda füllen. Die Menge hängt ganz davon ab, wie intensiv euer Mojito werden soll. Wer auf den Alkohol verzichten möchte, kann übrigens eine Variante mit Ginger Ale probieren – dafür Rum und Soda weglassen und ggf. den Zucker reduzieren.

Peachy Summer

Ja, ich gebe zu, es ist kein wirklicher Klassiker. Aber für mich gehören Pfirsiche einfach zum Sommer dazu und da ich nicht gleich zwei Daiquiris teilen wollte, gibt es hier eine etwas abgewandelte, aber super leckere Pfirsichvariante! Die Zutaten sind wieder überschaubar:

– 1 Pfirsich
– 4 cl Wodka
– 2 cl Pfirsichlikör
– 1 cl Kokossirup
– 5 cl Ananassaft
– 2 EL Crushed Ice

Den Pfirsich entkernen und zusammen mit dem Ananassaft pürieren. Anschließend zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Shaker geben, kurz schütteln und in einem großen Glas servieren. Wer den Pfirsichgeschmack intensivieren will, kann auch den Ananassaft durch entsprechenden Pfirsichsaft ersetze. Mir persönlich schmeckt es so allerdings besser, da es einen noch tropischeren Touch bekommt.

Strawberry Daiquiri

Last but not least gibt es wirklich einen Klassiker, der sich für alle Erdbeerliebhaber eignet! Um ein Glas zu mixen, braucht ihr nur:

– 6-8 frische Erdbeeren
– 2cl Limettensaft
– 5cl Rum
– 2 TL Rohrzucker
– 4 EL Crushed Ice
– n.B. Dekoration (Minze oder Erdbeeren)

Achtung, es wird einfach! Alle Zutaten (bis auf die Dekoration) in einen Standmixer packen und rühre lassen, bis ein leicht sämiger Drink entsteht. In ein Glas füllen, dekorieren und schon ist der eiskalte Erdbeercocktail fertig!

Alles für deinen perfekten Cocktail

Damit ihr die fertigen Drinks im richtigen Ambiente genießen könnt, habe ich euch noch ein paar praktische und hübsche Helfer für eure heimische Cocktailbar zusammengestellt. Ins Repertoire eines/einer jeden Barista gehören auf jeden Fall passende Gläser, ein Shaker und natürlich ein Stößel. Nachhaltiger unterwegs seid ihr mit diesen Bambusstrohhalmen und den praktischen Glasmarkern in Ananasform – so könnt ihr euer Glas nicht mehr aus den Augen verlieren! Und apropos Ananas. Wer größere Mengen unterbringen will, kann sie in dem Ananasglas mit integriertem Stohhalm unterbringen. Was außerdem nicht fehlen darf? Natürlich passende Sitzgelegenheiten wie dieser Barhocker. Und wer an seiner Bar auch Tequila serviert, wird sich vielleicht über das hübsche Set mit Salzstreuer freuen.

Was ist euer liebster Cocktail? Ein alt bekannter Klassiker oder mixt ihr lieber selbst?

Viele Grüße
Franzi

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    * Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

    Ähnliche Beiträge