Home & Interior Kinder

3 kindergeeignete Ideen zum Osterbasteln

Jetzt ist die Zeit, um für Ostern zu basteln! Welcher Elternteil kennt es zurzeit nicht? Die Kinder sind zuhause, wollen beschäftigt werden und früher oder später gehen einem die Ideen aus. Deshalb haben wir auf Pinterest viele tolle Inspirationen für Bastelarbeiten zu Ostern gesammelt. So sind eure Kinder eine Weile beschäftigt und ihr habt am Ende handgemachte Deko, mit der ihr euer Zuhause verschönern könnt. Die drei simpelsten Ideen, die ohne viel Bastelzubehör auskommen, habe ich heute für euch zusammengestellt:

Ostergirlande

Ob mit Ostereiern, Hasen oder Küken: Eine Girlande lässt sich schnell, einfach und individuell gestalten. Alles, was ihr an Bastelbedarf dafür braucht, ist ein Faden oder Geschenkband, eine Bastelschere, ein altes Stück Pappe, Bleistift, Locher und bunten Tonkarton. Wenn ihr keinen bunten Karton zuhause habt, könnt ihr auch einfaches Papier mit Acrylfarben oder Buntstiften nach euren Wünschen gestalten.
Aus dem Stück Pappe fertigt ihr eine stabile Schablone für die Formen an, die eure Kinder nachbasteln sollen. Ein einfacher Hase wie im Bild gezeigt oder ein Ei sind tolle Grundlagen für eine individuelle Girlande. Zum Schluss die fertigen Elemente lochen, die Schnur hindurchfädeln und schon ist die Girlande fertig! Kleiner Tipp, damit die Motive nach vorne zeigen: Locht alle Elemente zweifach und führt den Faden so durch, dass der Hase wie im Bild gezeigt gerade bleibt.

Osteranhänger

Wenn ihr keinen Locher zur Hand habt, könnt ihr aus den einzelnen Dekoelementen auch hübsche Anhänger gestalten. Hierfür einfach ein kleines Stück Band (ca. 4-6cm) abschneiden und hinten an dem Element ankleben. Beim Dekorieren der Ostereier aus Pappe sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar hübschen Knöpfen von der alten Bluse, aus der der Fleck sowieso nicht mehr rausgeht? Oder mit alter Spitze von dem Top, das sich leider angefangen hat, aufzulösen? Genauso gut lassen sich auch hier Acryl- und Wasserfarbe, Geschenkbänder und andere Dekoelemente verwenden.

Tierische Ostereierhüter

Angesichts der aktuellen Verkaufszahlen von Klopapier sollten demnächst eine ganze Menge der leeren Papprollen übrig sein. Perfekt für diese einfache, aber süße Bastelidee. Denn alles, was ihr für die niedlichen Tierchen braucht, sind alte Klopapierrollen, Farbe und bunter Tonkarton oder Papier. Überlegt euch zusammen mit euren Kindern, welches Tier ihr basteln möchtet und was dieses Tier alles braucht. Es soll ein kleines Osterhäschen werden? Dann zeichnet ein paar Ohren, Augen, eine Stubsnase und vergesst auch nicht die hellen Tasthärchen. Die Rolle malt ihr nun in der gewünschten Farbe an, schneidet die benötigten Elemente aus und klebt sie auf, sobald die Rolle trocken ist. Das Tolle an dieser Idee? Kleine Eier passen perfekt in diese Papprollen. So könnt ihr beispielsweise den Ostertisch verschönern, indem ihr für jedes Familienmitglied einen individuellen Hüter bastelt.

Noch mehr Ideen zum Osterbasteln

Wie bereits erwähnt, haben wir euch auf Pinterest ein buntes Board mit vielen weiteren Ideen zusammengestellt. Sowohl mit solchen, die sich für ganz junge Bastler eignen als mit Ideen für kreative Erwachsene. In einem früheren Beitrag haben wir euch zum Beispiel gezeigt, wie kreativ man Ostereier verzieren kann. Und an wem das Bastelgen leider vorbeigegangen ist und wer trotzdem Lust auf Osterdeko hat, sollte mal auf der entsprechenden Inspirationsseite zu Ostern 2020 vorbeibeischauen. Denn dort findet ihr viele Anregungen für ein gemütlich österliches Zuhause.

Wart ihr dieses Jahr bereits kreativ? Und habt ihr vielleicht einen Tipp, den ihr gerne mit uns teilen würdet?

Viele Grüße
Franzi

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    * Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

    Ähnliche Beiträge