Key-Pieces Mode

3 Übergangsjacken für das Frühjahr 2019

3 Übergangsjacken für das Frühjahr 2019

Morgens kalt und mittags doch ganz angenehm. Die perfekte Zeit für den Klassiker: die „Übergangsjacke“. Schon als Kind haben wir Mama gefragt, was wir bei solch einem Wetter anziehen sollen. Die häufigste Antwort war damals schon: „Zieh dir eine Übergangsjacke an.“ Ich weiß noch, dass ich dieses Kleidungsstück nie wirklich mochte! Es war nichts Halbes und nichts Ganzes und zur Zeit meiner Kindheit auch nicht wirklich schön. Heutzutage ist eine Übergangsjacke viel mehr als nur praktisch beim Wetterumschwung. Es gibt sie in verschiedenen Farben, Längen, Materialien und Stilen. Egal, ob funktionsfähig für den Wanderausflug oder den Spaziergang mit dem Hund, super schick für ein Date im Café oder aber einfach lässig und passend zu den liebsten Sneakern.

Da es in den letzten Tagen schon so warm geworden ist, bin ich gar nicht davon ausgegangen, unter meine Jacken sogar schon T-Shirts anziehen zu können. Aber das ist das Tolle daran, denn man kann die Übergangsjacken sowohl mit Shirts als auch mit Pullis anziehen und sich so je nach Tag an die Temperaturen anpassen. Und ganz ehrlich: Wir haben den ganzen Winter über dicke Winterjacken getragen und es somit sicher alle satt, nur die grauen, tristen Töne auf den Straßen zu sehen. Deshalb ist es jetzt Zeit für etwas Neues mit ein bisschen mehr Pep. Ich bin zwar kein großer Freund von total knalligen Farben, aber die Mischung macht’s und manchmal muss Farbe einfach sein. Deshalb habe ich hier nun für euch drei coole Übergangsjacken in den verschiedensten Stilen und für jeden Anlass. Ich hoffe, ich treffe damit auch euren Geschmack!

3 Übergangsjacken für das Frühjahr 2019

Übergangsjacken – Trend 1: Die flauschige Teddy-Jacke

Ich beginne mit der lässigsten Jacke aus meiner Auswahl. Sie ist sehr kurz geschnitten und erinnert vom Stil etwas an eine Bomberjacke. Allerdings ist sie viel kuscheliger und verspricht daher, uns nicht frieren zu lassen. Dazu kommt noch der coole Stoff der Teddy-Jacke, der ihr ihren Namen gibt. Die Teddy-Jacke von Urban Classics ist eher für die kälteren Tage geeignet, denn sie hält noch sehr warm für eine Übergangsjacke. Allerdings kommt es immer auf die Kombi an, denn ich habe den Teddy-Coat einfach mit einer abgeschnittenen, etwas kürzeren Jeans und coolen Sneakern kombiniert. So passt die Übergangsjacke auch zu unseren frühlingshaften Temperaturen. Sollte es aber wieder frischer werden, sind ganz schnell ein Pullover und ein paar Boots angezogen. Ich trage hier ein Turtleneck-Shirt in Weiß darunter. Die Silhouette des Looks ist mega angesagt und erinnert mich total an den coolen Berliner-Style. Damit ist man nicht nur voll im Trend, sondern hat gleich noch etwas Bequemes an. Ich trage, um das Outfit etwas abzurunden, noch ein bisschen goldenen Schmuck und meine liebste Sonnenbrille von Ray-Ban, die ihr hier sicherlich nicht das letzte Mal gesehen habt.

3 Übergangsjacken für das Frühjahr 2019

Übergangsjacken – Trend 2: Der braune Mantel aus Lederimitat

Dieser Look ist mein Date-Outfit für diese Jahreszeit. Die Übergangsjacke macht einfach das ganze Outfit aus. Mit ihrem Gürtel und dem Reversekragen ist sie ein absoluter Hingucker und erinnert an einen klassischen Trenchcoat – übrigens auch eine Evergreen-Übergangsjacke! Der mittlere Braunton ist zur Zeit mehr als in, denn die Erd- und Nudetöne findet man 2019 fast überall. Ich selbst liebe diesen Stil und trage solche Farben fast täglich.

Zu meiner Übergangsjacke kombiniere ich ein schwarzes, einfaches Oberteil und eine weiße, gerade geschnittene Jeans im Used-Look. Diese sitzt so ähnlich, wie die Hose im ersten Outfit und macht dadurch den Look einen Tick lässiger. Den schickeren Stil greife ich bei den Schuhen wieder auf. Es sind spitze Lederstiefeletten und sie schaffen durch ihre Farbe eine Verbindung zum Oberteil. Das Braun der Lederimitat-Jacke ist super klassisch und lässt sich so sehr gut zu einer ebenfalls braunen Tasche oder hier einer/m kleinen Clutch/Geldbeutel, kombinieren. Der Look wird erneut durch Accessoires wie Brille und Schmuck abgerundet.

3 Übergangsjacken für das Frühjahr 2019

Übergangsjacken – Trend 3: Die knallige Daunenjacke

Zu meinem dritten Look muss ich wirklich sagen, dass ich nie gedacht hätte, dass mir diese Übergangsjacke so gut gefallen würde. Ihr wisst ja, Farbe ist bei mir immer ein heikles Thema. Aber wie ich euch schon am Anfang erzählt habe, ist die Sonne wieder da und mit ihr die knalligen Farben. Daher habe ich es gewagt und mir gleich die auffälligste aller Farben ausgesucht: ROT!

Ja, diese leichte Daunenjacke von manguun ist knallig und mega cool. Bestimmt kennt ihr diese Art von Jacken schon aus den letzten Jahren. Sie sind super leicht und lassen sich sogar kleinfalten und einfach in ein Täschchen packen, um sie überall mit hinzunehmen. Wenn es also mal frischer wird, hat man immer seine Übergangsjacke dabei. Und glaubt mir, obwohl sie so dünn und leicht wirkt, ist sie eine richtige Wunderwaffe. Sie hält immer warm, wenn man sie braucht. Ok, genug von all den Vorteilen.

Unabhängig davon, macht die Übergangsjacke zudem noch etwas her. Ich habe sie hier wieder mit der Hose und den Sneakern aus dem ersten Look kombiniert und ich muss sagen, dass ich echt sportlich aussehe – wer hätte das gedacht! Ich habe mich total in das schöne und zugleich praktische Outfit verliebt. Und vor allem ist diese Farbe ein absoluter Gruß an den Frühling. Ich bekomme sofort gute Laune, wenn ich sie sehe. Ah, und sollte es jetzt doch noch einmal unerwartet kalt werden, könnt ihr die dünne Jacke einfach unter eine andere anziehen und euch ist auf jeden Fall warm.

3 Übergangsjacken für das Frühjahr 2019

Na, wie fandet ihr die Auswahl meiner drei Übergangsjacken? Der Begriff aus unserer Kindheit ist wohl doch nicht so uncool, wie gedacht. Ich bin ein Fan der Jacken für diese Jahreszeit und bin so begeistert, welche Unterschiede es doch zwischen den Modellen gibt. Hier findet wirklich jeder seine perfekte Übergangsjacke für das Frühjahr 2019. Ansonsten kann ich euch auch noch diesen Blogbeitrag zur Lederjacke an’s Herz legen, die auch noch eine Art der Übergangsjacke darstellt!

Wie immer hoffe ich, dass ihr Spaß am Lesen hattet und bin schon gespannt, wie ihr eure Jacke stylt und was euer Favorit aus meiner Auswahl sein wird. Bis zum nächsten Mal.

xx

Lea

banner_shopverlinkung

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    * Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

    Ähnliche Beiträge